Verbund-Raffstoren VR 90 LO / VR 70 LO

Die Verbund-Raffstoren mit LO-Technik sorgen für Tageslicht-Optimierung. Sie erzeugen ein perfektes Raum- und Arbeitsklima und verhindern störende Reflexionen, beispielsweise auf Computerbildschirmen.

Das macht die Verbund-Raffstoren VR 90 LO / VR 70 LO einzigartig

  • Dank Tageslicht-Optimierung Einsatz vor allem in Geschäfts-, Schul- und Verwaltungsgebäuden
  • Steigerung des Wohlbefindens am Arbeitsplatz
  • Energiesparend aufgrund der optimalen Tageslichtnutzung
  • Kontinuierlich stufenloser Übergang der Lamellenstellung

Konstruktive Highlights

  • Robuste, beidseitig gebördelte Lamellen mit Lärm- und Lichtdämpfungsprofilen
  • Seitliche Führungen mit integriertem, UV-stabilem Dämpfungsprofil
  • Tragschnur aus schmutzabweisendem, alterungsbeständigem Polyester
  • Mit Hand- oder Motorantrieb erhältlich

Optionen

  • Verbundraffstore VR 70 LO mit platzsparenden, 70 mm breiten Lamellen
  • Lamellen auch perforiert erhältlich (Lochanteil 5%, Lochgrösse 0,8 mm)
  • Drahtlose Funksteuerung
  • Elektronische Sonnen- und Windwächtersteuerung
  • Service- und wartungsfreundliche Konstruktion

Weitere Referenzen

Auswahlhilfe Lamellenstoren

1:1 Zeichnungen Verbundraffstore VR70 LO

5110
DWG DXF PDF
5111
DWG DXF PDF
5112
DWG DXF PDF
5113
DWG DXF PDF
5114
DWG DXF PDF
5115
DWG DXF PDF
5116
DWG DXF PDF
5140
DWG DXF PDF
5141
DWG DXF PDF
5142
DWG DXF PDF
5143
DWG DXF PDF
5144
DWG DXF PDF
5145
DWG DXF PDF
5146
DWG DXF PDF
5147
DWG DXF PDF
5148
DWG DXF PDF

Ausschreibungstext Verbundraffstore VR70 LO

Verbundraffstore VR 70 LO

Lichtoptimierte Verbundraffstore mit gebördelten Lamellen, 70 mm breit. Als Sonnen- und Wetterschutz, Lichtlenk- sowie Abdunkelungsanlage verwendbar. Individuell einstellbare Lamellenneigung. Kontinuierlich stufenloser Übergang der Lamellenneigung von vertikal (unten) bis ca. 30° geöffnet (oben) bei abgesenktem Behang. Schliessen des Behanges durch nochmaliges Betätigen des Antriebes.

Verstärktes, abgewinkeltes Lamellenprofil mit leicht konvexen Flächen. Optimale Abdunkelung und sehr gute Geräuschdämpfung durch die in die Lamellen einprofilierte Dämpfungslippe.

Bestehend aus:

Tragrahmen
Aus verzinktem, oben geschlossenem Stahlblech. Wippen, Nutenrohr und Begrenzung für oberen und unteren Endanschlag bei Handantrieb eingebaut.

Lamellen
Aus pulverbeschichtetem Aluminium, mit wechselseitig montierten Kunststoff-Führungsbolzen.
Arbeitsstellung, senken in geneigter, heben in horizontaler Lamellenstellung.
Lamellenfarben aus der Schenker Storen Farbpalette.

Tragschnur
Aus Terylene, mit direkter Lamellenverbindung durch rostfreie Klammer.

Aufzugsband
Aus grauer Terylene-Faser mit Spezialappretur gegen Durchscheuerung, UV-Bestrahlung etc. (Xeno-Test).

Behangabschluss
Aus stranggepresstem Aluminiumprofil, farblos anodisiert, beidseitig mit Bolzen geführt, wippbar
mit dem ganzen Behang.

Führungen
Seitliche Führungen aus stranggepresstem Aluminium, farblos anodisiert, mit geräuschdämpfender Kunststoff-Einlage.

Antrieb
Handantrieb durch wartungsfreies, staubgeschütztes Getriebe mit eingebauter Bremse. Steckbare, PVC-ummantelte Gelenkkurbel.

Malax – die bewährte Kunststoff-Dichtung! Dichtungsrondelle oder -einsatz gegen Aufpreis erhältlich.

Motor mit zwei unteren Endschaltern, im Tragkanal eingebaut, sowie Steckverbindung (beide Teile). Storenmotoren dürfen nicht parallel geschaltet werden.

Die elektrischen Anschlüsse sind bauseits zu erstellen.

Für sämtliche Schäden und Folgeschäden an Storenanlagen, die durch bauseits gelieferte Steuerungen entstehen, übernehmen wir keine Garantie!

1:1 Zeichnungen Verbundraffstore VR90 LO

5100
DWG DXF PDF
5101
DWG DXF PDF
5102
DWG DXF PDF
5103
DWG DXF PDF
5104
DWG DXF PDF
5105
DWG DXF PDF
5106
DWG DXF PDF
5107
DWG DXF PDF
5108
DWG DXF PDF
5109
DWG DXF PDF
5140
DWG DXF PDF
5141
DWG DXF PDF
5142
DWG DXF PDF
5143
DWG DXF PDF
5144
DWG DXF PDF
5145
DWG DXF PDF
5146
DWG DXF PDF
5147
DWG DXF PDF
5148
DWG DXF PDF
5149
DWG DXF PDF
5150
DWG DXF PDF
5151
DWG DXF PDF
5152
DWG DXF PDF

Ausschreibungstext Verbundraffstore VR90 LO

Verbund-Raffstore VR 90 LO

Lichtoptimierte Verbund-Raffstore mit gebördelten Lamellen, 90 mm breit. Als Sonnen- und Wetterschutz, Lichtlenk- sowie Abdunkelungsanlage verwendbar. Individuell einstellbare Lamellenneigung. Kontinuierlich stufenloser Übergang der Lamellenneigung von vertikal (unten) bis ca. 30° geöffnet (oben) bei abgesenktem Behang. Schliessen des Behanges durch nochmaliges Betätigen des Antriebes.

Verstärktes, abgewinkeltes Lamellenprofil mit leicht konvexen Flächen. Optimale Abdunkelung und sehr gute Geräuschdämpfung durch die in die Lamellen einprofilierte Dämpfungslippe.

Bestehend aus:

Tragrahmen
Aus verzinktem, oben geschlossenem Stahlblech. Wippen, Nutenrohr und Begrenzung für oberen und unteren Endanschlag bei Handantrieb eingebaut.

Lamellen
Aus pulverbeschichtetem Aluminium, mit wechselseitig montierten Kunststoff-Führungsbolzen.
Arbeitsstellung, senken in geneigter, heben in horizontaler Lamellenstellung.
Lamellenfarben aus der Schenker Storen Farbpalette.

Tragschnur
Aus Terylene, mit direkter Lamellenverbindung durch rostfreie Klammer.

Aufzugsband
Aus grauer Terylene-Faser mit Spezialappretur gegen Durchscheuerung, UV-Bestrahlung etc. (Xeno-Test).

Behangabschluss
Aus stranggepresstem Aluminiumprofil, farblos anodisiert, beidseitig mit Bolzen geführt, wippbar mit dem ganzen Behang.

Führungen
Seitliche Führungen aus stranggepresstem Aluminium, farblos anodisiert, mit geräuschdämpfender Kunststoff-Einlage oder seitliche Stahlseil-Führungen, Durchmesser 2,5 mm mit Kunststoff-Ummantelung und Federvorspannung.

Antrieb
Handantrieb durch wartungsfreies, staubgeschütztes Getriebe mit eingebauter Bremse. Steckbare, PVC-ummantelte Gelenkkurbel.

Malax – die bewährte Kunststoff-Dichtung! Dichtungsrondelle oder -einsatz gegen Aufpreis erhältlich.

Motor mit zwei unteren Endschaltern, im Tragkanal eingebaut, sowie Steckverbindung (beide Teile). Storenmotoren dürfen nicht parallel geschaltet werden.

Die elektrischen Anschlüsse sind bauseits zu erstellen.

Für sämtliche Schäden und Folgeschäden an Storenanlagen, die durch bauseits gelieferte Steuerungen entstehen, übernehmen wir keine Garantie!

Neue Suche