Halbkassettenmarkise CGM 5

Die Halbkassettenmarkise CGM 5 ist ein besonders eleganter Schattenspender und wird bei Balkonen und Sitzplätzen von Ein- und Mehrfamilienhäusern eingesetzt. Eingefahren ruht der Stoff in der sicheren Halbkassette – geschützt vor Regen und Schmutz.

Das macht die Halbkassettenmarkise CGM 5 einzigartig

  • Elegantes Design als Element der Fassadengestaltung
  • Halbkassettenmarkise für Balkone und Sitzplätze von Ein- und Mehrfamilienhäusern
  • Halbkassette schützt im eingefahrenen Zustand den Stoff vor Regen und Schmutz
  • Bis 5 m Breite und 2,5 m Ausladung

Konstruktive Highlights

  • Knickarme aus stranggepresstem, pulverbeschichtetem Aluminium
  • Knickarmgelenke sowie alle Befestigungselemente aus einer pulverbeschichteten Alu-Gusslegierung
  • Flexible Neigung 0° bis 60° bei Wandmontage, 0° bis 90° bei Deckenmontage
  • Mit Hand- oder Motorantrieb erhältlich

Optionen

  • Mit und ohne Volant erhältlich
  • Drahtlose Funksteuerung
  • Elektronische Sonnen- und Windwächtersteuerung

1:1 Zeichnungen Halbkassettenmarkise CGM 5

5470
5470
DWG DXF PDF
5471
5471
DWG DXF PDF

Ausschreibungstext Halbkassettenmarkise CGM 5

Halbkassettenmarkise CGM 5

Beschattungsanlage mit umschliessendem Kasten, der die Stoffwalze vor Witterungseinflüssen schützt. Besonders geeignet für Balkone an Ein- und Mehrfamilienhäusern. Für Montage an Wand oder Decke.

Bestehend aus:

Knickarme
2 Knickarme aus stranggepresstem Aluminiumrohr, Gelenke und Anschlussstücke aus Aluminiumguss, Gelenkbolzen aus korrosionsgeschütztem Stahl. Spannfedern innenliegend, mit korrosionsgeschützten Stahlseilen. Knickarme unter dem Stoff ausstellend.    
Fallwinkel Wandmontage: 0–60 Grad
Fallwinkel Deckenmontage: 0–90 Grad

Lagerkonsolen
Aus Aluminiumguss, als Kombilager für die Befestigung der Knickarme, der Walzenlager sowie des Kastens.

Stoffwalze
Aus verzinktem Stahlblech mit Kedernut. Walzenzapfen aus UV-beständigem Kunststoff mit Stahlzapfen für Lager und Getriebe.

Kasten
Aus stranggepressten Aluminium, einteilig in C-Form als Schutzkasten der Stoffwalze.

Stoffstab
Aus stranggepresstem Aluminium in ästhetischer Geometrie und optimaler Passform zu Kastenprofil. Mit Kedernuten für die Befestigung des Stoffes.

Oberflächenbehandlung
Sämtliche Aluminiumteile pulverbeschichtet. Farbe aus Schenker Storen Farbpalette.

Montage
Auf Beton mit Spezialdübeln.

Stoff
Nach Wahl aus unserer Schenker Storen Stoffkollektion.

Antrieb
Geschlossenes Kegelradgetriebe mit eingebauter Bremse mit Endbegrenzung. Getriebe immer aluminiumfarbig, nicht lackiert. Wegnehmbare Stangenkurbel aus verzinktem Stahl.

Rohrmotor 230 V / 50 Hz, mit eingebauten Endschaltern und Thermoschutz, inkl. 1 m Anschlusskabel. Storenmotoren dürfen nicht parallel geschaltet werden.

Die elektrischen Anschlüsse sind bauseits zu erstellen.

Für sämtliche Schäden und Folgeschäden an Storenanlagen, die durch bauseits gelieferte Steuerungen entstehen, übernehmen wir keine Garantie!